Montag, 8. Oktober 2018

Internationaler Comic-Wettbewerb „Animate Europe 2019: Europe+”



Internationaler Comic-Wettbewerb  “Animate Europe 2019: Europe+” 

Das Brüsseler Büro der Friedrich Naumann Stiftung für die Freiheit hat bereits zuvor Comic-Wettbewerb zum Thema Europa ausgeschrieben, nun folgt "Animate Europe 2019+": 


"Wir möchten aber Lust auf die EU machen – und das Gespräch über die EU ankurbeln. Weil uns ein vereintes Europa wichtig ist. Weil wir an das Potenzial der Europäischen Union glauben. Weil der Austausch mit anderen auch dann essenziell ist – oder sogar dann erst recht –, wenn man nicht einer Meinung ist. Und uns interessiert auch Deine Meinung, deine Geschichte. Bist Du Comiczeichner*in und möchtest uns erzählen, was du als Mehrwert der Europäischen Union empfindest? Was Dir an der EU gut gefällt? Dann nimm an unserem Comicwettbewerb Animate Europe teil, dieses Jahr mit dem Thema „Europe +“ – Mehrwert der Europäischen Union."

Teilnahmebedingungen:
  • Zur Anmeldung die erste Seite sowie eine Zusammenfassung der Geschichte in Textform bis Samstag, 15. Dezember 2018 einreichen 
  • Anfang Januar 2019 wird dann die Jury, bestehend aus Mathieu Diez, Direktor der Lyon BD, Kalle Hakkola, Kurator/Produzent/Autor, Lucie Lomová, Comicautorin, Julie Tait, Direktorin des Lakes International Comic Festival und Judith Vanistendael, Comicautorin, vier Finalisten auswählen, die eine Förderung von 800 € erhalten, um ihre achtseitige Geschichte bis Sonntag, den 31 März 2019 auszuarbeiten.
  • Der Gewinner wird Ende April im Rahmen unserer Preisverleihung im Belgischen Comic-Zentrum bekanntgegeben und erhält ein Preisgeld von 500 €. Die vier Beiträge der Finalisten werden in einem Sammelband veröffentlicht.
Infos zum Wettbewerb gibt es online in mehreren Sprachen: die deutsche Version ist an der 2. Stelle: Animate Europe 2019: Europe+

Keine Kommentare:

Kommentar posten