Dienstag, 30. November 2021

Hawkeye: die neue Superhelden TV-Serie + Leseproben


Diese Woche startet die Superheldenserie "Hawkeye" im TV!
 
Nach "WandaVision", "Falcon & The Winter Soldier" und "Loki" bringt Marvel damit die nächste Marvel-Serien-Auskopplung seit "Endgame" auf den Weg.  

Hawkeye  wird gespielt von Jeremy Renner, den wir zuletzt als den Bogenschützen in "Avengers: Endgame" gesehen haben.. Für seinen Sprung auf den Bildschirm hat Hawkeye nun eine Schülerin: Kate Bishop (Hailee Steinfeld), die natürlich auch in dem passenden Sammelband zur Serie dabei ist, der einige der preisgekrönten Comics enthält, welche die neue Serie inspirierten.

Bei myComics sind 2 Leseproben online: 



Obwohl Clint Barton als Hawkeye immer sein Ziel trifft, herrschen in seinem Alltag Chaos und Stress. Zum Glück passt die junge Hawkeye Kate Bishop auf ihren Mentor auf – obwohl auch sie ein Händchen dafür hat, sich Feinde zu machen. Zudem tritt Hund Lucky ins Leben der Schützen.



Die junge Superheldin Kate Bishop nutzt wie ihr Mentor Clint Barton den Namen Hawkeye. Aus gutem Grund: Mit Pfeil und Bogen kriegt sie alles hin! In Kalifornien beginnt für Kate als Privatdetektivin ein neues Abenteuer. Und auch beim Schnüffeln und Ermitteln bekommt Kate es mit Geheimnissen, maskierten Bösewichten sowie echten Monstern zu tun. Außerdem trifft sie die taffe Jessica Jones und Wolverine Laura Kinney. Die Soloabenteuer von Kate Bishop, Hawkeye der nächsten Generation, treffen voll ins Schwarze!

Weitere Kino- und Serien-Tipps : 





Montag, 29. November 2021

Eindrücke, Snapshots und Berichte von der Comic Con Stuttgart


Auch dieses Jahr haben bei der Comic Con Germany viele Highlights auf Comicfans gewartet! Wir haben für euch Eindrücke und Momente gesammelt, unter den Snapshots folgen Zeitungsartikel und weitere Links!

Eindrücke und Fotos auf Twitter: #ComicConGermany
Instagram-Hashtag: #ComicConGermany

    Snapshots

    Messehalle mit Artist Ally

    Panini Comics 

    Showbühne mit Interviews

    Cross Cult



    Comic Con Indie Guide für die Artist Ally


     
    The Next Art

    Comic Solidarity


    Gaming-Ecke

    (Bildnachweis: alle Fotos: Dorothee Schäffer)

    Weitere Links 


      Zeitungsberichte
      Stuttgarter Nachrichten (mit Fotostrecke):
      Comic Con in Stuttgart - Jede Menge Superhelden
      Reutlinger Nachrichten mit langer Bildergalerie (51 Motive):
      Bunte Comic-Helden

      Bericht Donau 3 FM:
      Comic Con Stuttgart begeistert Herzen der Fans 

      *

      Podcasts etc:
      Der Tele-Stammtisch / Andi

      Geekeriki Nerd Talk
      Comic Con Stuttgart Special

      Mittwoch, 24. November 2021

      Neuer myComics Newsletter online

       

      Der neue myComics-Newsletter ist online!

      Die Themen: Einladung Inktober-Galerie + 24Stunden-Archiv, neue Comics + Comickalender:

      Der neue myComics Newsletter

       

      .

      Sonntag, 21. November 2021

      Comic Con Stuttgart 2021: Programm online, 2G + Infos und Links

       

      Comic Con Stuttgart - live vor Ort
      Nachdem es die Comic Con Stuttgart im letzten Jahr nur in digitaler Version gab, dürfen sich Fans nun auf ein direktes Treffen mit ihren Stars freuen. Am 27. und 28. November ist es soweit: 

      Am Comic Con Wochenende kann man dem Alltag für ein oder zwei Tage entfliehen und dort in eine Welt voll von Comics, Science-Fiction, Fantasy, Horror, Cosplay und mehr eintauchen. 

      Die Comic Con Stuttgart 2021 ist am 27. und 28. November 2021 in der Landesmesse Stuttgart in den Hallen 1 und 3, dem Atrium sowie dem Rothauspark.
       
      Aktuelles zum Hygiene-Konzept:
      Derzeit gilt für die Region Baden-Württemberg und damit auch für die Messe die "Alarmstufe" und damit die 2G-Regel für Messen. Weitere Infos: Hygiene-Konzept ComicCon
       
      Öffnungszeiten:
      Samstag, 27.11.2021: 9:00 bis 18:00 Uhr 
      Sonntag, 28.11.2021: 9:00 bis 18:00 Uhr
      Achtung: Tickets bitte vorab online kaufen! Es gibt kein Ticketverkauf an der Halle. 

      Comic Con Programm
      Das Programm der Comic Con ist hier online:
       
      Comic Zone
      Mit der Comic Zone ist ein großer Bereich auf der Comic Con Stuttgart 2021 den Comics und Ihren Erschaffern vorbehalten. In unserer riesigen Zeichnerallee präsentieren sich rund 250 Comiczeichner, Künstler und Illustratoren an ihren Tischen. Dort kannst du aktuelle Werke direkt bei den Künstlern erwerben und dir signieren lassen. 

      Umgeben von den Zeichnertischen ist die eigene Bühne der Comic Zone mit thematisch bezogenem Programm. Auch Comic Händler und Verlage sind rings um die Comic Zone untergebracht.

      Eine Übersicht der Messe, der Gäste und der Programm-Highlights gibt es online:
      Tipp: in unserem Comic-Kalender gibt es weitere Comic-Aktionen, Messen und Wettbewerbe.

      Donnerstag, 18. November 2021

      Comicprojekt: Berliner Comic Fenster



      Die Comic Invasion Berlin hat im Fahrgastfernsehen in den U-Bahnen eine tolle Initiative organisiert: ein Feature mit Comic-Geschichten aus Berlin und über Berlin

      Für die nächste Runde der "Berliner Fenster" läuft jetzt die Ausschreibung!

      Wichtige Infos zur Umsetzung:
      • Beim Umfang des Beitrags (Panels/Screens/Text) darauf achten, dass man die Geschichte in 40 Sekunden oder weniger gut lesen kann. 
      • In der UBahn lesen viele mit großem Abstand (teils mehrere Meter) zum Bildschirm, daher Stories mit mindestens Schriftgröße 30 anlegen. Gut sind auch Stories, die ohne Text funktionieren. 
      • Für ausgewählte Stories wird ein Honorar von 200€ gezahlt
      • Tipp: man kann auch eine Skizze der Story schicken wenn es zeitlich zu knapp ist alles auszuarbeiten
      • Abgabetermin für diese Runde ist: 22.11.2021.

      Die genauen Details zur Aktion stehen auf der CIB-Infoseite zur Aktion - dort sind übrigens auch bisher gezeigte Beiträge der Berliner Comic-Fenster zu sehen.

      Tipp: in unserem Comic-Kalender gibt es weitere Comic-Aktionen, Messen und Wettbewerbe

      .




      Mittwoch, 17. November 2021

      Mit „Batman: The World“ rund um den Globus und ins verschneite Bayern! - mit Leseprobe

      Batman weltweit im Krieg gegen das Verbrechen - auch in Deutschland

      Unter dem Titel "Batman: The World präsentiert" hat DC Comics die neue Anthologie mit dem Dunklen Ritter zum Batmantag veröffentlicht. Das Buch ist eine einzigartige Zusammenstellung mit Batman-Geschichten von 14 Top-Kreativteams aus der ganzen Welt, die die Abenteuer in ihren Heimatländern stattfinden lassen. 

      Die 160-seitige Anthologie ist weltweit digital und in gedruckter Form erhältlich sein und in der jeweiligen Landessprache rund um den Globus erhältlich - in Nordamerika, Deutschland, Frankreich, Spanien, Italien, Tschechische Republik, Russland, Polen, Türkei, Mexiko, Brasilien, China, Korea und Japan.
      „Batman ist eine wahre Ikone der Popkultur, die auf der ganzen Welt bekannt ist“, sagt Jim Lee, Herausgeber und Chief Creative Officer von DC. „Batman: The World ist DCs Ansatz, den Fans überall zu zeigen, dass Batman mehr als nur ein Comic-Figur ist. Batman ist ein Phänomen, das Sprachen und Grenzen überschreitet.“

      Leseprobe bei myComics 

      Bei myComics ist eine Leseprobe online: Batman - The World

      Der Auftakt der Anthologie ist eine Geschichte des preisgekrönten Duos Brian Azzarello (Autor) und Lee Bermejo (Zeichner), das unter anderem auch die sensationellen Bände Batman: Damned, Joker, Lex Luthor: Mann aus Stahl und Batman/Deathblow in Szene gesetzt hat. In der Geschichte, mit dem Titel Global City, lässt Batman seine Zeit in Gotham Revue passieren und wie er seine Stadt und ihre Bewohner vor allen möglichen Bedrohungen beschützt. 


      Mit dem grüblerischen Blick über die Brücken, Gassen und Wolkenkratzer hinaus, bis zum Horizont, erkennt der Dunkle Ritter, dass der Ruf nach Gerechtigkeit keine Grenzen kennt, da überall Unrecht geschieht. Dieser Prolog ist der Startpunkt für alle folgenden in dem Band, die Batmans Vergangenheit und Gegenwart aufzeichnen und von einigen der bekanntesten Kreativen der internationalen Comic-Szene erzählt werden.

      Batman in Bayern

      Den deutschen Part übernimmt das gefeierte Gung Ho-Team Benjamin von Eckartsberg (Story) und Thomas von Kummant (Artwork): Inmitten der verschneiten bayerischen Alpen schart der Joker eine Gruppe fanatischer Klimaaktivisten um sich und will diese so radikalisieren, dass sie selbst vor Mord nicht zurückschrecken. Obwohl Fledermäuse hierzulande eine geschützte Art sind, steht Batman natürlich auf der Abschussliste des irren Clowns und seiner Gefolgsleute und es kommt zu einem actiongeladenen Duell im Tiefschnee.

      Für die beiden Münchner war ihre 11-seitige Batman-Kurzgeschichte, die den Titel Rauhnacht (A Better Tomorrow) trägt, laut eigener Aussage durchaus eine Herausforderung – vor allem, da sie sich an einer der größten Figuren der Comic-Welt versuchen sollten. „Aber“, so erklären sie, „wenn man eines von Batman lernen kann, dann dass man sich seinen Ängsten stellen muss“. Und außerdem ist es natürlich der Traum eines jeden Comic-Schaffenden, den Mittenachtdetektiv zeichnen zu dürfen –oder wie es die beiden Kreativen sagen: „Folge als Comic-Künstler immer deinen eigenen Visionen. Es sei denn, du kannst Batman machen. Dann mach Batman.“ Um die Idee von Batman: The World umsetzen zu können, holte DC Lizenznehmer weltweit ins Boot und ließ sich Empfehlungen geben, welche Kreativen das Projekt am besten geeignet wären. Für Panini stand das Team Eckartsberg/Kummant von Beginn an weit oben auf der Empfehlungsliste, da sie mit ihrem bisherigen Schaffen bereits gezeigt haben, was sie können und dass sie zusammen harmonieren. Das grafische Konzept des Duos überzeugte im Auswahlverfahren auch die Verantwortlichen in den USA. Dass die Münchner bislang nicht mit Superhelden gearbeitet haben, erwies sich bei der Arbeit als Vorteil, da es ihnen einen frischen, unverstellten Blick auf Batman und Co erlaubte.

      Jedes Kreativteam steuert zu dem Band ein Cover bei – die natürlich auch im deutschen Band alle enthalten sind.Die weiteren internationalen Kreativteams bei Batman: The World sind: Mathieu Gabella (Story) / Thierry Martin (Artwork) – Frankreich, Paco Roca (Story & Artwork) – Spanien, Alessandro Bilotta (Story) / Nicola Mari (Artwork) – Italien, Stepan Kopriva (Story) / Michal Suchánek (Artwork) – Tschechische Republik, Tomasz Kolodziejczak (Story) / Piotr Kowalski, Brad Simpson (Artwork) – Polen, Ertan Ergil (Story) / Ethem Onur Bilgiç (Artwork) – Türkei, Alberto Chimal (Story) / Rulo Valdés (Artwork) – Mexiko, Carlos Estefan (Story) / Pedro Mauro (Artwork) – Brasilien, Inpyo Jeon (Story) / Jae-kwang Park, Kim Jung Gi (Artwork) – Korea, Xu Xiaodong, Lu Xiaotong (Story) / Qiu Kun, Yi Nan (Artwork) – China, Kirill Kutuzov, Egor Prutov (Story) / Natalia Zaidova (Artwork) – Russland, Okadaya Yuichi (Story & Artwork) – Japan.

      Montag, 8. November 2021

      Superheldenkino mit den Eternals + Leseprobe

       

      Kinofans können sich freuen: endlich gibt es wieder Popcorn-Superhelden-Momente!

      Anfang November ist der neue Marvel-Blockbuster "Eternals" im Kino gestartet! In der epischen Geschichte, die sich über mehrere Tausende Jahre erstreckt, geht es um eine uralte Alienrasse: Die Eternals. Diese haben seit Ewigkeiten verborgen auf der Erde gelebt. Doch nun zwingen sie die Ereignisse aus "Avengers: Endgame", aus dem Schatten zu treten und sich gegen ihre größten Feinde, die Deviants zu vereinen.

      Zu Eternals gibt es eine Leseproben bei myComics:



      Eternals 1 
      In den 1970ern erfand der einflussreiche Comic-König Jack Kirby, der mit Stan Lee die Avengers, die Fantastic Four und viele weitere Marvel-Helden erschaffen hat, die gottgleichen Eternals und die dämonischen Deviants: unsterbliche und mächtige Wesen, deren Anfänge bis in die Frühzeit der Erde zurückreichen. Nun verpassen Spitzenautor Kieron Gillen (STAR WARS, THOR) und Ausnahmekünstler Esad Ribic (SECRET WARS, LOKI) den Eternals eine Frischzellenkur und interpretieren ihre reichhaltige, fantastische Mythologie auf aufregende Weise neu! Es geht um alte Geheimnisse der Unsterblichen in modernen Zeiten, aber auch um Verrat. Zudem trifft Ikaris, der größte Krieger der Eternals, auf den Titanen Thanos aus den Avengers-Filmerfolgen.

      Und ein Lesetipp: für Sammler, neue Leser und Filmfans: Die wichtigsten Storys mit den Eternals in einem Band mit vielen Hintergrundartikeln: das bietet die "Eternals Anthologie" - mehr Infos im Shop.

      Viel Spaß beim Lesen und im Kino!

      Dienstag, 2. November 2021

      Inktober 2021: Inktober-Galerie bei myComics + Tipps


      Geschafft! Oktober ist vorbeit, und mit ihm ist der Zeichen-Challenge Inktober komplett!

      Ein Tipp für alle, die dieses Jahr an Inktober teilgenommen haben: man kann gerne die gesammelten Beiträge bei myComics hochladen, dass sie nicht einfach so in der Timeline nach unten rutschen. Dafür gibt es zusätzlich die:  

      Inktober-Galerie 

      Es gibt bei myComics eine eigene Inktober-Galerie, für die bisher hochgeladenen Beiträge zu Inktober und zum Inktober Warm-Up und natürlich für alle zukünftigen Beiträge! Wer bei Inktober mitmacht ist eingeladen, die Inktober-Sketche auch bei myComics hochzuladen. 

      Und wer Interesse hat, seine Erfahrung zu teilen: wir würden gerne 2 Interviews dazu machen, so wie schon in früheren Jahren (siehe weiter unten im Mail). Am besten dazu die eigenen Inktober-Beiträge hochladen und uns eine Mail schicken an kontakt@mycomics.de 


      Die Galerie ist auch ein guter Ort, wenn man auf der Such nach Sketch-Inspiration ist, oder sehen möchte wie andere den Challenge angegangen sind und ihn umgesetzt haben.

      *

      Regeln + offizielle Themenliste 

      Die Regeln sind einfach: Jeden Tag eine Zeichnung erstellen, und diese posten. Ziel der Aktion ist es, einen Monat lang mehr zu zeichnen, um so eine Gewohnheit daraus zu machen. Und natürlich macht das mehr Spaß und ist eine größere Herausforderung, wenn man die Ergebnisse jeweils öffentlich teilt, zum Beispiel bei Twitter: #inktober  - oder bei Instagram: #inktober.

      Hier ist die offizielle Themenliste für Inktober 2021 - wobei man sich zur Teilnahme nicht an die Liste halten muss!



      *

      Tipps und Interviews 

      Wir haben hier im Blog bereits einige Interviews zu Inktober gemacht, mit Tipps und Erfahrungen von Teilnehmern - hier die Links dazu:

      Regenmonster: Inktober  Interview
      Tipp:
      "Sucht euch etwas, was ihr wirklich gerne zeichnet und das euch 31 Tage lang motiviert. Zudem ist Perfektion fehl am Platz. Wenn es Tage gibt, an denen ihr keine Zeit habt, dann ist das in Ordnung. Die Challenge soll Spaß machen und kein „Nebenjob“ werden. 

      Millus: Inktober Interview
      Tipp:
      "Sorgt dafür, dass ihr Zeit habt und nehmt es nicht zu ernst. Solche Aktionen sollen Spaß machen. Versucht wirklich nur in s/w zu arbeiten. Also wirklich mit „INK“ (Tusche)." 

      Adrian vom Baur: Inktober Interview
      Tipp:
      "Weil ich im Oktober bei einigen Messen und Comiclesungen unterwegs war, habe ich nicht jeden Tag eine Zeichnung geschafft und dafür an anderen Tagen mehrere gemacht. Allzu genau muss man die Regeln nicht nehmen, denke ich. Ansonsten ist der Inktober auch eine gute Gelegenheit, ein paar neue Follower auf Instagram oder Twitter zu kriegen, weil zu dieser Zeit immer viele Comicfans die Inktober-Hashtags durchsuchen. (Also Hashtags nicht vergessen!)"
      *

      Inktober offiziell

      Und zum Abschluss die Inktober-Regeln im Original:

      Inktober Rules:
       1) Make a drawing in ink (you can do a pencil under-drawing if you want).
       2) Post it on your blog (or tumblr, instagram, twitter, facebook, flickr, Pinterest or just pin it on your wall.)
       3) Hashtag it with #inktober
       4) Repeat

      Inktober wurde vor einigen Jahren von Jake Parker gestartet, die Challenge ist für alle Teilnehmer offen, ob mit viel oder wenig Erfahrung, mit oder ohne Themensetzung. Man muss auch nicht unbedingt jeden Tag etwas posten oder zeichnen, sondern kann den Challenge so anpassen, wie er für einen selbst am meisten Sinn macht: jeden zweiten Tag, wöchentlich... wichtig ist es, sich ein eigenes Ziel zu setzen und dann dabei zu bleiben.



      Am 1. November startet NaNoWriMo - der weltweite Schreibmarathon



      Von Inktober zu NaNoWriMo!

      Oktober stand unter dem Stern des Zeichenmarathons Inktober - und im November wartet auf alle, die sich an einem Schreibmarathon versuchen wollen: NaNoWriMo.

      NaNoWriMo ist die Abkürzung für "National Novel Writing Month", ein kreatives Schreibprojekt, das im Jahr 1999 von dem Amerikaner Chris Baty ins Leben gerufen wurde. Ziel ist es, während der 30 Tage des Monats November einen Roman mit mindestens 50.000 Wörtern zu verfassen.

      Auf Twitter Auf Twitter laufen jetzt die Vorbereitungen mit Tipps und Aufgaben.

      Die Webseite von NaNoWriMo ist in englisch, aber es gibt auch eine große deutsche Teilnehmergruppe, mit einem eigenen Bereich im NaNoWriMo Forum.

      Wir wünschen allen NaNoWriMo Teilnehmern viel Ausdauer, Inspiration und gutes Gelingen!

      Die wichtigsten Links: