Mittwoch, 26. Oktober 2022

„Made in Korea“ - Graphic Novel über künstliche Intelligenz


Wann ist eine Maschine ein Mensch, bzw. was macht Menschsein überhaupt aus? Das ist die grundlegende Frage, der Jeremy Holt und George Schall in ihrem Band Made in Korea nachgehen. 

Die Betrachtung geht aber noch viel tiefer: Wie sieht es bei der Entwicklung künstlicher Intelligenz aus – gibt es ethische Grenzen und wie wollen wir mit intelligenten künstlichen Lebewesen umgehen? Und auch die Frage nach geschlechtlicher Selbstbestimmtheit wird thematisiert, eingekleidet in eine faszinierende Story mit stilistisch an Mangas erinnernden Zeichnungen.

Bei myComics ist nun eine Leseprobe der Graphic Novel online: 

Die Frage hinter Made in Korea: Wer bin ich?
In einer nahen, nicht weiter definierten Zukunft leisten sich reiche Amerikanische Familien künstliche Kinder, die in einer hochtechnisierten Fabrik in Korea gebaut und programmiert werden. Die geschlechtlosen, begrenzten KIs werden durch Optik und Programmierung als Mädchen und Jungen definiert, und sind mehr Haustiere oder Prestige-Spielzeuge als Kinder. 

Der Programmierer Chul will aber mehr: Nach vielen Fehlversuchen schafft er schließlich die Programmierung einer autonomen künstlichen Intelligenz und transferiert sie in einen der zur Auslieferung bereitstehenden Roboter. Doch das Geheimnis bleibt nicht geheim und erweckt Begehrlichkeiten auf mehreren Seiten. Und auch die mentale Entwicklung von Jesse – so der Name des Mädchens – schafft Probleme, denn obwohl sie enormes Wissen anhäuft, fehlen ihr Erfahrungswerte. Sie ist äußeren Einflüssen ausgesetzt, kämpft mit dem eigenen Ich und der Frage: Wer bin ich und wer will ich sein?


Das Team hinter der Graphic Novel

Die Zeichnungen von Made in Korea sind stilistisch im Manga-Bereich verortet, was natürlich perfekt zur Geschichte passt, auch wenn die Graphic Novel kein Manga im eigentlichen Sinn ist.

Natürlich kann das Kreativteam all diese komplexen Themen in dem 172-Seiten-Band nur anreißen. Holt und Schall wollen in der faszinierenden und spannenden SciFi-Story auch gar keine Antworten geben, da es keine universellen Antworten geben kann. Aber sie wollen die Leser*innen zum Nachdenken anregen. Das gelingt auch hervorragend, ebenso wie es den Machern gelingt, mit ihrer Graphic Novel bis zur letzten Seite bestens zu unterhalten und am Ende des Bandes doch noch ein Statement abzugeben.



Dienstag, 18. Oktober 2022

Comic Superhelden Vorschau Winter: Batman, Black Adam, Fables, Black Panther und mehr

Für Superhelden-Fans gibt es wieder spannende News für die kommenden Monate

In der neuen Programmvorschau von Panini kann man sich die Infos zu den Neuerscheinungen im November und Dezember holen. Wir haben Tipps für euch, und thematisch passende Leseproben. 

Direkt zur Infoseite mit Magazin-PDF: Panini-Programmvorschau

Topthemen: 

  • Batman Gotham Knights: Die Vorgeschichte zum Game-Hit
  • Black Adam: Die Comics zum Film
  • Fables: die Fortsetzung der gefeierten Vertigo-Serie 

Und viele weitere Themen. Bei myComics gibt es aktuell eine ganze Reihe neuer Leseproben, zum Beispiel: 


Leseproben-Tipps

Im neuen Action-Videogame Gotham Knights kämpft der Gamer als Nightwing, Batgirl, Robin oder Red Hood gegen das Verbrechen in Gotham City – denn Batman beschützt seine Heimatstadt nicht mehr! Wieso der Dunkle Ritter verschwand und was eine Seuche in der Gegenwart mit dem Gotham des Jahres 1847 zu tun hat, davon erzählt diese aufregende Mini-Serie.

Seit Anbeginn seiner Geschichtsschreibung, wurde der afrikanische Staat Wakanda stets vom Black Panther regiert. Es gab immer nur einen. Bis jetzt. Nach einem verheerenden Angriff auf den König sind zahlreiche Krieger gefallen. Jetzt ist es an der Zeit, dass sich eine neue Black Panther erhebt und sich gegen die Bedrohungen von außen und innen zur Wehr setzt. Neues Spiel, neue Regeln und viele Überraschungen, wenn die neue Black Panther auf Kollisionskurs mit einem der gefürchtetsten und mächtigsten Wesen des Marvel-Universums geht. 

Der Truppe um den ehemaligen Söldner Guts stehen schwere Zeiten bevor, und abermals müssen sich seine Kameraden für ein Leben abseits von Glanz und Reichtum entscheiden, was die Gemeinschaft zu zerreißen droht. Kentaro Miuras Meisterwerk – im Überformat samt exklusiver Farbseiten.

Montag, 17. Oktober 2022

VG-Bildkunst: Förderung für Comicprojekte



Die VG-Bildkunst unterstützt Comicprojekte!

Im Rahmen ihrer Förderung für Projekte aus dem Bereich Fotografie, Illustration, Design unterstützt die Stiftung Kulturwerk auch Comicprojekte, und auch digitale Projekte:

Seit Oktober 2018 steht der Berufsgruppe II ein Sonderfonds „Publikationsförderung“ zur Verfügung. Der Vergabebeirat hat den Begriff der „Publikation“ weit gefasst und möchte nicht nur reine Bücher wie Fotobände, Comics, Kinderbücher etc. sondern auch digitale Publikationen und oder Symposien, die in einer Publikation münden, fördern.

Eine Übersicht aller unterstützen Projekte aus dem Bereich ist hier online: Chronik der geförderten Projekte in der Berufsgruppe 2.

Darunter sind folgende Comicprojekte:
  • Lena Hesse: Kindercomic "Die Sache mit Fine"
  • Josep Roda Jordes: Maya - ein grafischer Roman
  • Vincent Burmeister: "PIECKstreet. Eine Comicgeschichte"
  • Kristina Gehrmann: Graphic Novel über Mary I von England 
  • Anke Kuhl: Ein Kindheitscomic

Förderungsrichtlinien 

Grundsätzlich gilt für die Förderung durch die VG-Bildkunst: "Kreative aus allen drei Berufsgruppen, soweit sie Mitglied in der VG Bild-Kunst sind, können sich bei der Stiftung Kulturwerk zu den unten stehenden Terminen um einen finanziellen Zuschuss für ihr Vorhaben bewerben."

Comicprojekte werden dabei der Berufsgruppe II (Fotografie, Illustration, Design) zugeordnet, es steht dafür ein Bewerbungsformular sowie ein Informationsblatt mit den Förderrichtlinien zur Verfügung. Projekte in dieser Berufsgruppe können mit bis zu 8.000 Euro gefördert werden.

Die Antragsfristen sind: 15. Mai und 15. Novemberes kann dabei jeweils nur ein Antrag pro Kalenderjahr gestellt werden.

Weitere Infos gibt es auf der Webseite der VG-Bildkunst: Projektförderung

Tipp: in unserem Comic-Kalender gibt es weitere Comic-Aktionen, Messen und Wettbewerbe
.

.

Donnerstag, 6. Oktober 2022

Connichi 2022



Connichi im Oktober in Kassel

Die Connichi ist eine dreitägige Anime-Convention, die vom Verein Animexx veranstaltet wird. Sie ist die zweitgrößte ausschließlich von Fans für Fans organisierte Anime- und Manga-Veranstaltung im deutschsprachigen Raum.

Dieses Jahr findet sie vom Freitag, 07. bis Sonntag, 09. Oktober in Kassel statt, alle Infos dazu auf der Webseite: Connichi 2022

Fotos und Notizen gibt es auf Instagram: #connichi und auf Twitter: #connichi

Infos zum Programm und zum Ticketkauf sind auf der Webseite online:
 
Zur Einstimmung und für Newcomer gibt es ein Video mit Tipps für Anime-Conventions (in englisch):



Mittwoch, 5. Oktober 2022

Spider-Man wird 60 + Leseproben

Spider-Man Jubiläum im August 

Spider-Man ist eine der wichtigsten Figuren des Marvel-Universums und gilt als einer der beliebtesten Superhelden weltweit. Zudem ist Spider-Man der einzige Superheld, der in Deutschland seit den 1960er Jahren ohne Pause herauskam – zwar nicht immer ganz regelmäßig und mit einigen Verlagswechseln, aber der Netzschwinger war am Kiosk und in den Händen seiner Fans durchgängig präsent.

Geschaffen wurde Spider-Man von den Großmeistern Stan Lee und Steve Ditko in den USA. Dort hatte er im August 1962 seinen ersten Auftritt in der Comic-Reihe Amazing Fantasy Nr. 15. Damit gehört er zu den vielen Superhelden-Figuren, die in der Zeit der 1950er- und frühen 1960er-Jahren entstanden sind und bei DC und Marvel das goldene Zeitalter der Superhelden einläuteten 

In Deutschland tauchte er zum ersten Mal in 1966 auf, damals noch unter dem Namen "Die Spinne". Er machte dann über die Jahrzehnte einige Verlagswechsel durch und hat seit 1997 seine Heimat bei Panini Comics gefunden. 

Dort feiert man den Spinnengeburtstag mit mehreren Sonderveröffentlichungen, mit denen echte Spider-Man-Fans ihre helle Freude haben werden. Spider-Man: Die Geschichte eines Lebens ist der sensationell andere Blick auf die Karriere von Spider-Man – eine Helden-Biografie der Sonderklasse, die zum Jubiläum noch einmal neu als Sammleredition im Großformat aufgelegt wird. 

Bei myComics warten eine ganze Reihe von Spider-Man Leseproben:


Leseproben von den aktuellen Ausgaben der Spider-Man Reihe: 

Tipp: in der laufenden Spider-Man-Reihe gibt es im August – parallel zum Geburtstag – das Jubiläum der 50. Ausgabe, diese wird für die Doppelte-Feier mit 60-Variant-Cover-Editionen in Überraschungstüten erscheinen.




Weitere Infos zu den geplanten Jubiläumsausgaben gibt es direkt bei Panini Comics:


Dienstag, 4. Oktober 2022

JAZAM! Kickstarter + Leseproben

 

Finale JAZAM! Ausgabe mit Kickstarter

JAZAM! ist die wahrscheinlich größte deutschsprachige Independent-Comic-Anthologie. Seit 2006 erschien etwa einmal im Jahr ein dicker neuer Band.

Nun ist die finale Ausgabe in der Planung, und wird mit Kickstarter-Unterstützung realisiert. Das Thema diesmal ist: "Coming of Age". 

Tolle Nachricht: das Kickstarter-Ziel ist bereits 2 Wochen vor Aktionsende erreicht. Das Funding läuft noch bis 5. Oktober.

Alle Infos: JAZAM! Kickstarter


JAZAM! Leseproben

Bei myComics sind Leseproben von früheren JAZAM! Ausgaben online:

JAZAM! Vol. 13 - Schreckgeschichten

JAZAM! Vol. 7 - Vier Elemente

JAZAM! Vol. 1 - Märchen

Und besonders schön: JAZAM! 12 - die Ausgabe hat 2018 den ICOM-Preis für "Bester Independent Comic" gewonnen: JAZAM! Vol. 12 - Spiel