Freitag, 18. Februar 2011

"Vamps" und andere Vampire

"Vamps", geschrieben von Elaine Lee (Starstruck) und gezeichnet von William Simpson (Hellblazer), erzählt in klassischer Roadtrip-Manier von fünf knallharten und super-sexy Vampir-Ladys, die ihrem Meister Dave die Krallen, bzw. blutrot lackierten Fingernägel zeigen und dann auf heißen Harleys die Freiheit der amerikanischen Highways genießen - ein paar knackige Cowboys hier und da natürlich inbegriffen. Blut, Chrom und Sex, mehr braucht die moderne Vampirin nicht. Aber davon reichlich, bitte!

Eine Leseprobe von Vamps ist online auf myComics:
Vertigo Select 14: Vamps

Die Story erschien in den USA bereits in den 90er Jahren und avancierte dort zum Genre-Kult-Comic. Die Bilder, mit denen William Simpson die Graphic Novel umsetzte, versprühen einen gewissen Retro-Charme, der heute vielleicht noch besser zu der Geschichte passt als zur Zeit ihrer Entstehung - Stil und Farbgebung unterstreichen das beim Lesen unweigerlich aufkommende „Thelma & Louise meets Dracula“-Feeling perfekt.

Vamps ist ein Comic gewordener Roadtrip mit Chrom, Sex, Blut, heißen Girls und heißen Maschinen - und ist seit dieser Woche im Handel. (Preis: 16,95 €, 164 Seiten, Infos + Bestellservice)

Mehr Blut - weitere Vampire auf myComics

Für alle, die beim Lesen von "Vamps" Appetit auf mehr Blut verspüren, hier einige Links zu weiteren blutsaugenden Beiträgen auf myComics:

- Snack von Chris Noeth: englischsprachige Story, ebenfalls mit weiblichem Vampir

- American Vampire von Stephen King: Leseprobe

- Trinity Blood von Sunao Yoshido: Manga-Vampir-Leseprobe

- Bella von Bommel: Vampir-Parodie

- und noch mehr Vampire


Keine Kommentare:

Kommentar posten