Montag, 10. Mai 2021

Comics-Exchange: Farbe (+ Call der AG Comicforschung)

Für den nächsten Comics Exchange am 4. Juni sind interessierte Comiforscher_innen, Kunstschaffende, Lehrende, Studierende und Journalist_innen eingeladen, die sich aktiv beteiligen und einen Comic zum Schwerpunkt „Farbe” vorstellen möchten.

Grundlage der kurzen, ca. 5-minütigen, informellen Präsentation sollen spannende, ‘kleine’ Comics sein – von One-Panel-Comics, Comicstrips bis zu ‚kleinen’ Druckerzeugnissen und anderen interessanten, kleinen oder kurzen Formaten. Die Auswahl darf durchaus persönlich motiviert sein. Infos zur Themenstellung: 

"Wie wird die kulturell bedingte Semantik der Farbe im #Comic eingesetzt? Welche besonderen Farbtechnologien kennt die Comicgeschichte? Welche Rolle spielt die Materialität der Farbe?"

Wer gerne mitmachen und einen Comic vorstellen möchte, schickt bitte bis zum 14.5.2021 eine kurze Mail (inkl. Comic-Vorschlag) Infos und Kontakte gibt es hier online: "Comic Exchange".

Beim Comics‐Exchange handelt es sich um ein digitales Diskussionsforum, das die AG Comicforschung der Gesellschaft für Medienwissenschaft (GfM) in Kooperation mit dem Berliner Comic‐Kolloquium und der Österreichischen Gesellschaft für Comicforschung und ‐ Vermittlung (OeGeC) veranstaltet. Comics‐Exchange ist eine niedrigschwellige Plattform, die Comic‐interessierten Wissenschaftler_innen, Künstler_innen, Journalist_innen, Lehrenden, etc. einen (digitalen) Raum zum informellen Austausch und zur Vernetzung bieten soll.

*

Noch ein Tipp und Link aus dem Bereiche Themencalls, allerdings nicht speziell für Comic: im November findet eine Kooperationstagung zum Thema "Hurra die Welt geht unter - Katastrophen und Krisen in der Populärkultur" statt, beteiligt sind die AG Comicforschung und die AG Populärkultur und Medien in der Gesellschaft für Medienwissenschaft. Der Call for Papers ist jetzt offen, Deadline für alle Einreichungen ist der 30.06.2021, weitere Infos.

.*


 

Keine Kommentare:

Kommentar posten