Mittwoch, 23. September 2020

Fumetto-Wettbewerb "Grenzenlos"



Das Internationale Comix-Festival "Fumetto" in Luzern schreibt jährlich einen Wettbewerb aus. Er soll Comic-Schaffenden die Möglichkeit bieten, sich einem internationalen Vergleich zu stellen und der breiten Öffentlichkeit zu präsentieren.

Das diesjährige Wettbewerbsthema lautet: "Grenzenlos"

"Unbeschwerte Freude, unendliche Freiheit, völlig losgelöst oder komplett im luftleeren Raum. Grenzenlos kann vieles bedeuten, kann befreiend sein, Euphorie auslösen, Lust auf Neues schaffen. Aber es kann auch Unsicherheit hervorrufen und Ängste beschwören. Bist du frei, wo stösst du an dein Limit und wo setzt du dir eigenen Grenzen? Um Grenzen zu überwinden, können wir neue Brücken schlagen – die Möglichkeiten sind grenzenlos. Was löst dies bei dir aus, wie gestaltest du dir diese Möglichkeiten? Wo stehst du und was ist für dich grenzenlos?

Zeichne uns Deinen Comic, der das Thema «grenzenlos» in irgendeiner Form aufgreift."

Der Preis ist in drei Kategorien ausgeschrieben: Kategorie 1: ab 18 Jahren; Kategroie 2: 13 bis 17 Jahre, Kategorie 3: bis 12 Jahre. Fumetto vergibt pro Kategorie drei Preise sowie einen Preis für das beste Szenario aller Kategorien. Die FestivalbesucherInnen bestimmen den Publikumspreis.

Einsendeschluss ist der 4. Januar 2021 

Alle Infos: Webseite

Fumetto Festival
Der Fumetto-Wettbewerb ist genauso alt wie Fumetto selbst und aus ihm hat sich das Festival entwickelt. Heute ist der Wettbewerb einer der grössten und wichtigsten in Europa. Jährlich senden bis zu 1000 Teilnehmer in drei Alterskategorien ab sechs Jahren ihre Arbeiten ein. Partner des diesjährigen Wettbewerbs ist Comundo.

Das Festival findet nächstes Jahr vom 20.-28. März bis statt.

Keine Kommentare:

Kommentar posten