Freitag, 6. Oktober 2017

Liga deutscher Superhelden: Heft 1 veröffentlicht!



Die Zeit ist reif – für deutsche Superhelden! 

Im Juni lief die Crowdfunding Kampagne zum Projekt, die einen tollen Start hingelegt hat. Nach tausenden verteilen Nullnummern und einer überaus erfolgreichen Crowdfunding-Phase erscheint endlich die lang erwartete Nummer 1 der „Liga deutscher Helden“!

Die erste Ausgabe ist seit dieser Woche in Comicshops, Buchhandlungen und teilweise im Bahnhofszeitschriftenhandel erhältlich. Darüber hinaus kann man die Hefte auch bei Online-Buchhändlern ordern oder auf der LDH-Website ein Abo abschließen. Auch noch für die auf 200 Stück limitierten Variant Cover.

Hinter LDH steht ein großes Team aus deutschen Autoren, Zeichnern und Zeichnerinnen. Viele innerhalb der Comicszene wohlbekannte Namen haben bei der Konzeption der Serie und der Nummer 1 selbst eine wichtige Rolle gespielt: Martin Frei als Zeichner der Hauptstory, Stefan Dinter als Inker, Gerhard Schlegel als Zeichner der zweiten Story, Till Felix als Zeichner des Covers, Sarah Burrini ("Das Leben ist kein Ponyhof") als Charaktermitentwicklerin und Jan Dinter sowie Oliver Naatz als Autoren der Nummer 1 – und viele weitere Helfer beim Kolorieren und Lettern der Sprechblasen. Denn im Gegensatz zu den meisten deutschen Eigenproduktionen, die von Solokünstlern oder Zweierteams kreiert werden, handelt es sich bei LDH um eine produktiver Kooperation vieler.

Leseprobe online
Eine Leseprobe der Nullnummer ist bei myComics online, reinklicken lohnt sich!


*

AUSTRIAN SUPERHEROES

Die vorerst auf drei Hefte angelegte Miniserie entsteht so auch in enger Zusammenarbeit mit den Leitern des österreichischen Schwestertitels Harald Havas und Thomas Aigelsreiter.

Mit den Austrian Superheroes ("ASH") gibt es seit letztem Jahr ein spannendes und erfolgreiches Gemeinschaftsprojekt von österreichischen Comiczeichnern, das bereits in die nächste Runde geht, wir haben im Blog dazu berichtet: ASH - so geht die österreichische Superhelden Serie im Jahr 2017 weiter


Auch von ASH sind bei myComics Leseproben online: Austrian Superheroes Leseproben

*

Links

Mehr zu den Projekten gibt es online:





Keine Kommentare:

Kommentar posten