Freitag, 26. August 2016

Am Sonntag ist READ COMICS IN PUBLIC Day!



Am Sonntag ist READ COMICS IN PUBLIC Day!

In 2010 fand er zum ersten Mal statt: der "Read Comics in Public Day", ausgerufen von einem alternativen Comicblog. Und auch dieses Jahr ist der 28. August wieder der Tag, um Comics öffentlich zu lesen und Fotos davon zu verbreiten:

Und so macht man mit:
Comics öffentlich lesen, Foto davon machen, und im eigenen Blog oder auf Facebook oder Twitter online stellen.

Hashtag ist: #readcomicsinpublic

Comic Kalender: Events, Deadlines, Termine



Comic Events zum Mitmachen, Abstimmmen, Besuchen und Dabeisein 

myComics-Wettbewerb
Im Juli gab es bei myComics einen 12-Stunden Comic Tag - 10 der Stories stehen jetzt im Wettbewerb. Der Wettbewerb endet im Lauf vom Mittwoch, 31. August. Jetzt nochmal voten!

Read Comics in Public Day am 28.8.
Am Sonntag, 28. August ist Read Comics in Public Day! Und so nimmt man teil: Comics öffentlich lesen, Foto davon machen, und im eigenen Blog oder auf Facebook oder Twitter online stellen, Hashtag ist: #readcomicsinpublic

24 Stunden Comics in Winterthur im Oktober - Anmeldung offen 
In Winterthur findet im Comiczentrum "Alte Kaserne" am 22. / 23. Oktober 2016 ein 24 Stunden Comictag statt. Die Anmeldung dafür ist jetzt offen.

Comic-Action Essen
Die Comicaction 2016 findet zusammen mit der Messe Spiel im Oktober in  Essen statt. Die Anmeldung zur Zeichnerallee ist jetzt online.

Weltweite Lesung für Demokratie
Das internationale literaturfestival berlin organisiert am 7. September eine Aktion mit Lesungen für Demokratie und gegen Populismus, wer Interesse hat teilzunehmen oder eine Lesung zu organisieren kann sich dort melden.

Comic-Collab "Gespalten"
Das Thema der August-Comic-Collab war "Nichts Neues" - im September geht es weiter mit dem Thema "Gespalten". Zum Mitmachen einfach am 15. September einen Beitrag posten und die Links teilen.

Aktuell präsentiert das Museum Schirn in Frankfurt in einer umfangreichen Themenausstellung die Pioniere des Comic, die experimentierfreudig und progressiv die künstlerischen und inhaltlichen Maßstäbe des frühen Comic setzten. Die Ausstellung läuft bis zum 18. September.

Künstlerresidenz-Programm in Angoulême für Comiczeichner 
Das "Maison des Auteurs" in Angoulême bietet für Comiczeichner ein Künstlerresidenz-Programm an, nächste Deadline zur Anmeldung ist 10. Oktober.

Fumetto-Wettbewerb "Welten"
Das Internationale Comix-Festival "Fumetto" in Luzern schreibt jährlich einen Wettbewerb aus. Das diesjährige Thema lautet: "WELTEN". Einsendeschluss ist der 2. Januar 2017.
*

PS: Weitere Updates und Ergänzungen zu den Veranstaltungen folgen wöchentlich

Donnerstag, 25. August 2016

Internationaler Comic-Preis der German Comic Con



Als europäisches Pendant zum Eisner Award der San Diego Comic Con hat die German Comic Con einen neuen internationaler Comic-Preis ausgeschrieben:

Der Rudolph Dirks Award wird ab 2016 stets am Ende des Jahres im Rahmen einer Gala zur GERMAN COMIC CON in Dortmund vergeben. Insgesamt gibt es dreißig Kategorien sowie zwei Spezialkategorien. Die dreißig Kategorien sind in zwei Blöcke unterteilt: Im ersten Block werden Werke nach Genres ausgezeichnet, im zweiten Block Einzelkünstler.

Wie der Eisner Award und der Harvey Award ist der Rudolph Dirks Award ein Jury- bzw. BranchenAward, kein Publikumspreis, d.h. über die Gewinner entscheiden eine mehrköpfige unabhängige Jury sowie ein Expertenkreis (u.a. Mitarbeiter von Comic-Verlagen und angeschlossener Branchenzweige, Fachjournalisten, Kulturmanager und ComicSchaffende), bestehend aus mindestens 100 Teilnehmern. Die Spezialkategorien "Preis für das Lebenswerk“ sowie "Beste journalistische/akademische Publikation" werden direkt von der GCC vergeben.

Kategorien

Im ersten Block werden die besten Publikationen grafischer Literatur (d.h. Comics / Manga / GraNo etc.) in insgesamt 18 Kategorien nach Genres ausgezeichnet. Bedingung ist, dass die Titel zuletzt als deutschsprachige Erstveröffentlichungen erschienen sind. Die Würdigung besonderer Leistungen bei der Wiederveröffentlichung von vergriffenem klassischen Material erfolgt in der Schlusskategorie "Re-Edition".

1. Funny / Comedy
2. Super Hero
3. SciFi / Alternate History
4. Fantasy
5. Supernatural / Mythology
6. Horror / Gore
7. Crime / Thriller / Spy
8. Action / Adventure
9. Youth Drama / Coming of Age
10. Social Drama / Slice of Life
11. Historical Drama
12. Biography
13. Documentary / Scientific
14. Experimental / Alternative
15. Romance / Love Story
16. Mature / Erotic
17. Literary Adaption
18. Re-Edition

Im Gegensatz zu Serienpublikationen oder Einzeltiteln werden im zweiten Block Einzelpersonen ausgezeichnet, die sich zuletzt besonders hervorgetan haben mit mindestens einer deutschsprachigen Neuerscheinung. Die Einteilung erfolgt nach Herkunft. Pro Region wird sowohl die beste Zeichnerin bzw. der beste Zeichner und die beste Szenaristin bzw. der beste Szenarist ausgezeichnet. Insgesamt gibt es sechs Regionen und somit zwölf Preisträger.
1. North America: Best Scenario / Best Artwork
2. South America: Best Scenario / Best Artwork
3. Asia: Best Scenario / Best Artwork
4. Africa & Oceania: Best Scenario / Best Artwork
5. Europe: Best Scenario / Best Artwork
6. Germany: Best Scenario / Best Artwork

Spezialkategorien 
In der Spezialkategorie "Preis für das Lebenswerk" werden Comic-Schaffende ausgezeichnet, deren erste Comic-Publikation mindestens 20 Jahre zurückliegt und die sich seitdem entweder durch regelmäßige und/oder vielbeachtete Veröffentlichungen nach Meinung der GERMAN COMIC CON unumstritten einen Platz in der Geschichte des Mediums erobert haben. In der zweiten Spezialkategorie "Beste journalistische / akademische Publikation" wird die Publikation ausgezeichnet, die das Medium "Comic" oder besondere Teilaspekte davon in den zurückliegenden Monaten auf journalistische bzw. akademische Weise innovativ durchleuchtet hat. Wie der Preis fürs Lebenswerk wird auch dieser Preis direkt von der GCC vergeben.

Weitere Infos + Links:



Mittwoch, 24. August 2016

12-Stunden Comic Tag: Countdown beim Wettbewerb



Die letzten Tage im aktuellen Wettbewerb laufen!

Auf den vorderen Plätzen liegen "Apfel" von Michael Wild, "Dunkler Fleck" von Matthias Lehmann, "Cervidae" von GenjiOtori und "Everyday" von Carolin Reich.

Jetzt nochmal voten: 12-Stunden Comic Wettbewerb 

Der Wettbewerb endet im Lauf vom Mittwoch, 31. August. Bis dahin kann jeder registrierte User alle 24 Stunden seine Stimmen abgeben und so seinen Favoriten zum Sieg verhelfen. Gewinner des Wettbewerbs wird der Teilnehmer, der am Ende die meisten Stimmen erhält.

 Mehr zum 12-Stunden Comictag gibt es hier: Eindrücke + Rückblick

Freitag, 19. August 2016

Gamescom: Indie-Szene + Comics + Links



Gamescom Indie Arena
Ein spannendes Highlight der Gamescom 2016 ist die Indie Arena - und seit diesem Jahr gibt es auch einen eigenen Indie Award für das beste Indie Game.

Die Zeit hat einen interessanten Artikel zum Thema Indie-Szene zusammengestellt: Zeit/Gamescom Indie-Szene: "Satire, Gesellschaftskritik, Erotik: Zwischen den lärmenden Blockbuster-Ständen der Gamescom zeigt die Indieszene, warum sie längst der Innovationsmotor der Branche ist"

Und im Online-Magazin von Redbull gibt es dazu auch direkte Links zu Indie-Spielen: The best Indie games of Gamescom 2016: "Here’s our pick of the most intriguing grassroots titles from Europe’s biggest gaming convention"

*

Comics auf der Gamescom
Natürlich gibt es auch Comics auf der Gamescom! Das neue Batman-Spiel "Arkham VR" kann man auf der Gamescom mit Virtual-Reality-Brillen im Fledermausdesign testen.



Wie immer ist bei der gamescom (17.-21. August) auch Panini vertreten. Gamern steht eine breite Produktpalette im Bereich "Videogames, Sci-Fi, TV & Movie" in Form von Comics, Romanen, Artbooks und Kalendern zur Verfügung. Zu finden ist der Panini-Stand in Halle 5.2, Stand C032. Eine kleine Auswahl der Produktvielfalt gibt es auch online im Panini-Shop.



Gamescom-Links:


Noch einige Foto-Eindrücke vom Donnerstag:


Gamer nehmen mitunter extrem lange Wartezeiten in Kauf
Der erste offene Tag für alle Besucher war gut besucht!
Ein "Hörsaal" fürs Zocken



Mittwoch, 17. August 2016

Gamescom in Köln




Gamescom in Köln vom 17. bis 21. August!

Mit mehr als 600 Ausstellern aus über 40 Ländern ist die Gamescom eine der größten Messen für interaktive Spiele und Unterhaltung. Auf 140.000 Quadratmetern Fläche werden 275.000 Besucher erwartet. Der erste Tag (17.8.) ist dabei den Fachbesuchern gewidmet, ab dem 18.8. ist die Messe offen für alle.


Gamescom-Links:

Foto-Eindrücke:

Tag 1 der gamescom! Fachbesuchertag 




Virtual is real!