Mittwoch, 26. Juni 2019

Comicbuchpreis: Ausschreibung 2020




Comicbuchpreis der Leibinger Stiftung

Der Comicbuchpreis wird jährlich für einen hervorragenden, unveröffentlichten, deutschsprachigen Comic vergeben, dessen Fertigstellung absehbar ist. Die Bewerbungsarbeit sollte den Umfang für einen Band haben. Die Bewerbungsarbeit darf bis zur Preisverleihung im April/Mai des Folgejahres nicht als Ganzes publiziert sein.

Der Comicbuchpreis ist seit Juni 2018 mit 20.000 Euro dotiert, der Preisträger erhält außerdem eine Skulptur und eine Urkunde. Auszüge aus dem prämierten Band werden in einer Ausstellung im Stuttgarter Literaturhaus gezeigt. Bei der Eröffnung dieser Ausstellung findet die offizielle Preisverleihung des Comicbuchpreises statt. Die Ausstellung soll nach einigen Monaten außerdem im Literarischen Colloquium Berlin gezeigt werden.

Neben dem Preisträger würdigt die Jury außerdem gute Bewerbungsarbeiten als Finalisten. Die so ausgewählten Künstler erhalten zukünftig jeweils 2000 Euro, eine Urkunde und eine kleine Skulptur.

Der Bewerbungszeitraum läuft vom 1. Januar bis 30. Juni 2019.

*


Bisherige Preisträger und Finalisten 
  • Die Preisträgerin 2019 ist Anke Kuhl mit Ihrer Arbeit "Manno". Anke Kuhn studierte Kunstpädagogik, anschließend Freie Bildende Kunst sowie Visuelle Kommunikation. Anke Kuhn arbeitet freiberuflich als Illustratorin und Autorin für verschiedene Verlage und lebt mit ihrer Familie in Frankfurt am Main.
  • Die Preisträger 2018 sind Thomas Pletzinger (Autor) und Tim Dinter (Illustrator) mit ihrem gemeinsamen Comicprojekt "Blåvand", das sich um das Thema Entwicklungshilfe dreht.
  • Die Preisträgerin 2017 ist Tina Brenneisen. Sie wurde aus 78 Bewerbungen zur Comicbuchpreisträgerin gewählt. Tina Brenneisen, 1977 in Dresden geboren, studierte Psychologie und Philosophie an der TU Dresden und der FU Berlin. Sie arbeitet unter dem Pseudonym PoinT als Comiczeichnerin und Karikaturistin in Berlin und ist Gründerin der Parallelallee, einem kleinen, unabhängigen Verlag für Comics und illustrierte Literatur.
  • Der Preisträger 2016 ist Uli Oesterle, der seine Bewerbungsarbeit "Vatermilch" als fiktive Biografie über die dreißigjährigen Abwesenheit seines Vaters und als eine Geschichte über Wiedergutmachung verfasste. Oesterle ist es ein Anliegen, das schwere Thema in seinem grafischen Roman unterhaltsam und nicht ohne Humor zu erzählen.
  • Die Preisträgerin 2015 ist Birgit Wehye, die in Ihrer Arbeit "Madgermanes" die übliche Perspektive eines deutschen Blicks auf die Welt umdreht und von den Erfahrungen mosambikanischer Vertragsarbeiter in der DDR der achtziger Jahr erzählt.
  • Auf der Webseite der Leibinger Stiftung werden auch die Finalisten des Comicbuchpreises 2016 und die Finalisten des Comicbuchpreises 2015 vorgestellt.

Links
Weitere Infos: Comicbuchpreis der Leibinger Stiftung

Weitere Wettbewerbe und Deadlines gibt es im Comic-Kalender
.

Dienstag, 25. Juni 2019

Comic Con Stuttgart 2019: mit Ginco Award und Zukunftskongress: Infos + Links


Der Comic-Top-Event am 29. Juni + 30. Juni in Stuttgart!

Die erste Comic Con Germany im Jahr 2016 mit 50.000 Besuchern war bereits ein gigantischer Erfolg. Auch dieses Jahr warten auf Comicfans viele Highlights und präsentiert eine Mischung aus Comics, Cosplay, Schauspielern und vielen Attraktionen wie Photo Points oder unsere Aussteller und Händler in der Landesmesse Stuttgart.

Die wichtigsten Links im Überblick:

*

Ginco Award
Bei der Comic Con wartet ein Highlight für die Indie Comic Szene: auf der Comic Con wird der neue Comicpreis Ginco Award zum ersten Mal verliehen. Die Preisverleihung findet am Samstag um 15 Uhr auf der Comic Zone Bühne statt, weitere Infos zum Ginco Award gibt es hier im Blog.

*


Mittelaltermarkt und Zukunftskongress

Parallel zur Comic Con Germany findet erstmals ein Mittelaltermarkt und ein Zukunftskongress statt:

Der messeeigene Rothauspark verwandelt sich in einen „Phantastischen Markt“, der es den Besuchern erlaubt, eine Zeitreise ins Mittelalter zu unternehmen

Das Internationale Congresscenter (ICS) der Messe Stuttgart beherbergt den Zukunftskongress „Next Frontiers“ (27. – 29. Juni), dor Wissenschaftler und Experten aus der Wirtschaft mit Science-Fiction-Autoren ins Gespräch bringt.
Der Kongress wird am Donnerstag, 27. Juni, in der Stuttgarter Stadtbibliothek eröffnet. Am 28. und 29. Juni findet er im ICS der Messe Stuttgart statt. Am Samstag, 29. Juni, haben CCON-Besucher mit ihrem Con-Ticket freien Eintritt zum Kongress. Auf dem Programm stehen dann unter anderem Veranstaltungen zu den Themen „Viel zitieren du musst – Mythen und Mutationen des Star Wars Universums“, „Wie Star Trek die Welt verändert hat“ sowie ein Vortrag nebst Lesung von Andreas Eschbach. Alle Informationen zum Next Fontiers Kongress gibt es unter www.next-frontiers.de.  




*
  Snapshots 2018


Snapshots von der Comic Con 2018 gibt es hier im Blog


*

Comics bei der Comic Con Germany
Neben den Stars von Leinwand und Mattscheibe ist natürlich die namensgebende 9. Kunst, die Comic-Kunst, in allen Facetten vertreten: In der Comic Zone treffen die Fans Zeichner, im Cosplay Village können sie selbst ihre Helden darstellen. Außerdem gibt es natürlich die Stände der deutschen Comic-Verlage, mit dabei sind:
  • Panini Comics
  • Cross Cult
  • Salleck Publications
  • TheNextArt
  • Plem Plem Productions
  • Edition Kwimbi
  • Schwarzer Turm
  • Amigo
  • Comic Solidarity
  • Carlsen Comics
  • Pyramond
  • Splitter
*

Geschichte der Comic Con

1970 fand in San Diego die erste Comic Con statt – damals nicht mehr als ein Fan-Treffen mit gerade mal 300 Besuchern. Inzwischen ist die SDCC die größte Comic-Messe der Welt und zieht jedes Jahr aufs Neue über Hunderttausend Besucher an. Ein multi-medialer Popkultur-Event, bei dem Comics, Games und Filme im Mittelpunkt stehen. Die Dichte an Hollywood-Stars ist dort so hoch wie bei kaum einer anderen Fan-Veranstaltung. So ist es kein Wunder, dass es inzwischen in vielen US-Städten Comic Con-Ableger gibt.


Wie in den vorherigen Jahren geht die Comic Con Germany mit einem breit gefächerten Angebot an den Start. Die Organisatoren werden die Fans, ganz nach US-Vorbild, mit bis zu 30 Hollywood-Schauspielern aus verschiedenen TV-Serien und Filmen begeistern, die für Autogramm-Sessions und Fotos zur Verfügung stehen. Mit dabei sind Falk Hentschel (Hawkman) Valene Kane (Star Wars: Rogue One), John Barrowman (Arrow, Doctor Who, Torchwood), Natalia Cordova-Buckley (Marvel's Agents of S.H.I.E.L.D)  und viele weitere Stars aus der Welt der SciFi- und Fantasy-Serien, und der Superhelden-Verfilmungen liegen.



Sonntag, 23. Juni 2019

PlanetArtist gesucht



Der Naturschutzbund NABU veranstaltet im September das Festival "PlanetArt", dazu läuft momentan ein Kreativwettbewerb. 

Im Winter hat der NABU - Naturschutzbund Deutschland zu einem Zeichen-Wettbewerb für die Wälder aufgerufen (wir hatten den Aufruf auch hier im Blog). Jetzt läuft ein weiterer Kreativwettbewerb vom NABU für die Natur, die Aktion heißt "PlanetArtist":
  • Gesucht werden Künstler mit einer Botschaft für die Natur, umgesetzt in ein oder mehrere Kunstwerke, für eine Ausstellung im September in Berlin. 
  • Die Botschaft des Beitrages sollte sich mit den Themen Natur und Mensch auseinandersetzen. Beispiele für Fragen sind: Welche Folgen haben menschliche Aktivitäten auf die Natur? Fungiert der Mensch als Zerstörer und/oder Gestalter seiner Umwelt? Welche Lösungsansätze für eine friedliche Koexistenz kann es geben? 
  • Die Ausstellungsfläche ist Teil des Festivals PlanetArt vom 11. - 21. September 2019. 
  • Einsendeschluss ist der 30. Juni 2019. Die Siegerinnen und Sieger werden am 31. Juli bekannt gegeben.
 Alle weiteren Infos auf der NABU-Webseite: PlanetArtist gesucht

.

Mittwoch, 19. Juni 2019

Comic Kalender: Events, Deadlines, Termine



Comic Events zum Besuchen, Mitmachen, Abstimmen und Dabeisein


Comic Con Stuttgart + Ginco Award 
Die Comic Con in Stuttgart findet am 29.+ 30. Juni statt. Erwartet werden wieder nationale und internationale Stars und Künstler aus den Bereichen Film, TV und Comic. Und es wartet ein Highlight für die Indie Comic Szene: auf der Comic Con wird der neue Comicpreis Ginco Award zum ersten Mal verliehen.

CCXP Cologne
Parallel zur Comic Con in Stuttgart läuft in Köln vom 27.-30. Juni zum ersten Mal die neue CCXP Comic Con Experience: ein Popkultur-Festival und Cosplay-Event, mit Stars aus Filmen und Serien, und mit Comickünstlern.

Comicbuchpreis  
Aktuell läuft die Ausschreibungsfrist für den mit 20.000 Euro dotierten Comicbuchpreis 2020. Der Bewerbungszeitraum endet am 30. Juni. Infos zum Preis und zu den bisherigen Preisträgern von 2015-2019 gibt es im Blog.

Comic-Wettbewerb für SchülerInnen 
Zum zweiten Mal sind SchülerInnen im Alter von 14-21 Jahren zu einem deutsch-französischen Comic-Wettbewerb eingeladen, die Einladung umfasst ein PDF mit den Gewinnerbeiträgen des ersten Wettbewerbs. Einsendeschluss ist 30. Juni.

NABU sucht Planetartist
Der Naturschutzbund NABU veranstaltet im September das Festival "PlanetArt", dazu läuft momentan ein Kreativwettbewerb. Die Aktion heißt "PlanetArtist" - Einsendeschluss ist 30. Juni. 

Superhelden im Kino 
Comicfans können sich freuen: es stehen eine ganze Reihe von starken Superhelden-Filmen am Start! Anfang Juni ging X-Men: Dark Phoenix an den Start, ab 5. Juli geht Spider-Man in "Far From Home" auf Europatour, und im August treffen die "New Mutants" auf der Leinwand ein. Termine, Infos und passende Comiclektüre gibt es im myComics-Blog

Neuer Verlagspreis für kleine + unabhängige Verlage 
Das Kulturstaatsministerin lobt diese Jahr zum ersten Mal den Deutschen Verlagspreis aus! Gefördert werden damit über 60 kleine Verlage, Bewerbung bis 12. Juli

Deutscher Cartoonpreis 

Unter dem Motto "Beste Bilder - Die Cartoons des Jahres 2019" sind Cartoonisten auch dieses Jahr wieder eingeladen, ihre Werke für den Deutschen Cartoonpreis einzureichen. Einsendeschluss ist der 6. September.

Künstlerresidenz-Programm in Angoulême für Comiczeichner  
Das "Maison des Auteurs" in Angoulême bietet für Comiczeichner ein Künstlerresidenz-Programm an, nächste Deadline zur Anmeldung ist 10. Oktober.

Förderung für Comicprojekte 

Die VG-Bildkunst unterstützt Comicprojekte. Die Antragsfristen sind: 15. Mai und 15. November

Wanderausstellung "Die besten deutschen Comics" 
Zum dritten Mal ist die Wanderausstellung mit den deutschsprachigen PreisträgerInnen des 18. Internationalen Comic-Salon Erlangen unterwegs. Bis Mai war sie in Karlsruhe zu sehen und ab Anfang November in Köln.

*
PS: Weitere Updates und Ergänzungen zu den Veranstaltungen folgen wöchentlich

Dienstag, 18. Juni 2019

Comicfestival München 2019: Infos, Ausstellungen, Links


Vom 20. bis zum 23. Juni ist in München wieder Comicfestival! 

Location
Der Hauptveranstaltungsort ist die "Alte Kongresshalle", direkt an der Oktoberfest-Wiese gelegen. Hier findet die große Messe mit allen Verlagen unter einem Dach statt.

Comic-Events
Auch außerhalb der Kongresshalle ist an vielen Örtlichkeiten etwas geboten: in der Innenstadt finden eine ganze Reihe interessanter Comic-Ausstellungen statt, zum Beispiel die Ausstellung zum 80. Jubiläum von Batman im Amerikahaus, die Ausstellung zum Satire-Magazin Titanic im Valentin Karlstadt Musäum - eine Übersicht der Events gibt es auf der Webseite des Festivals

Comicbörse
Am Samstag 22. Juni von 9.00 bis 17.00 Uhr gibt es in der TonHalle eine Comicbörse. Der Eintritt beträgt 2 Euro, Infos: Comicbörse.

*




Weitere Infos und Links:


Montag, 17. Juni 2019

Superhelden im Kino: X-Men: Dark Phoenix, Brightburn, Spider-Man, New Mutants (+ LESEPROBEN!)



Superheldenfans können sich freuen: es stehen eine ganze Reihe von starken Filmen am Start. Hier ein Überblick mit Tipps zu passender Comiclektüre und direkten Links zu Leseproben.

Viel Spaß beim Lesen und im Kino!


X-Men: Dark Phoenix

Seit 6. Juni im Kino

In Dark Phonix müssen sich die X-Men nich nur ihrem stärksten und mächtigsten Gegner stellen, sie sind auch mit der Tatsache konfrontiert, dass dieser Gegner aus ihren eigenen Reihen stammt. Es ist Jean Grey, die bei einer Rettungsmission im All beinahe getötet wurde, dann aber von einer unbekannten kosmischen Kraft getroffen wird.

Comictipp zum Film als Leseprobe bei myComics:
„X-Men: Dark Phoenix“

Der mystische Phoenix hat sich wieder aus der Asche erhoben und befindet sich auf dem Weg zur Erde. Sein Ziel: Jean Grey! Aber was geschieht, wenn der kosmische Feuervogel nach der einzigen Sterblichen sucht, die je seine Macht bändigen konnte... und er nur ihre Leiche findet?

*

Brightburn

Kinostart: 20. Juni

Was passiert, wenn ein Kind von einer anderen Welt auf der Erde landet – aber anstatt zu einem Helden für die Menschheit zu werden, sich als etwas sehr viel Böseres entpuppt? Mit Brightburn präsentiert der visionäre Filmemacher von „Guardians of the Galaxy” eine verblüffende und subversive Herangehensweise an ein neues Genre: Superhelden-Horror.

*


Spider-Man - Far From Home

Kinostart: 5. Juli
Nach dem spektakulären „Spider-Man: Homecoming“ kehrt Peter Parker mit Spider-Man: Far From Home in einem neuen Abenteuer zurück - und es geht nach Europa! Peter Parker (Tom Holland) entschließt sich mit seinen besten Freunden Ned  und MJ und dem Rest der Clique Urlaub in Europa zu machen. Doch seinen Plan, die Superheldenkräfte für ein paar Wochen hinter sich zu lassen, muss Peter schnell aufgeben: Nick Fury (Samuel L. Jackson) bittet ihn, das Geheimnis um zahlreiche, schwere Angriffe aufzudecken, die Zerstörung über den ganzen Kontinent bringen.



Comictipp:
Spider-Man: Homcoming – Die offizielle Vorgeschichte zum ersten Teil

Die offiziellen Comic-Vorgeschichte zu Spider-Man: Far From Home - hier wird noch einmal gezeigt, was bisher passiert ist: Wie der junge Netzkopf zum Schützling von Iron Man wird, einen Hightech-Anzug bekommt und gegen den bösen Vulture bestehen muss … Die perfekte Comic-Einstimmung auf den neuen Spidey-Blockbuster!

*

 

New Mutants

Kinostart: 22. August 2019

Die junge Danielle Moonstar hat Feinde häufig mit den größten Ängsten konfrontiert. Doch als ihr ein gewaltiger Bärendämon nach dem Leben trachtet, der bereits ihre Eltern auf dem Gewissen hat, erfahren Dani und die New Mutants am eigenen Leib, was wahre Furcht bedeutet. Der Klassiker, der Bill Sienkiewicz zum Superstar machte, erstmals auf Deutsch im Originalformat!

Comictipp: New Mutants - Höllenbiest
Die Comicvorlage zum Film

*



Freitag, 14. Juni 2019

Neuer Verlagspreis für kleine und unabhängige Verlage



Das Kulturstaatsministerin lobt diese Jahr zum ersten Mal den Deutschen Verlagspreis aus, um Verlage zu unterstützen, die sich durch ein außergewöhnliches Programm, kulturelles Engagement, innovative Projekte oder durch die besondere Qualität ihrer verlegerischen Arbeit auszeichnen. 

Bewerben können sich unabhängige Verlage aller Sparten. Teilnehmen können Buchverlage aller Sparten, die ihren Sitz in Deutschland haben, konzernunabhängig sind, seit mindestens drei Jahren bestehen, ein kontinuierliches und diverses Verlagsprogramm aufweisen (jeweils mindestens vier Titel pro Jahr in den letzten drei Jahren; Titel verschiedener Autoren)

Darüberhinaus bestimmen herausragende Leistungen die Preisträger, Kriterien hierfür sind insbesondere: ein besonderes verlegerisches Profil, kulturelles Engagement, überzeugende innovative und/oder digitale Projekte, gesellschaftsrelevante Initiativen sowie Professionalität und Qualität der verlegerischen Arbeit; dazu gehören u.a. ein professioneller Vertrieb (insbesondere Lieferbarkeit über Barsortiment).

Der Deutsche Verlagspreis wird zum ersten Mal am 18. Oktober 2019 im Rahmen der Frankfurter Buchmesse verleihen. Die drei besten Verlage erhalten Gütesiegel und Prämien in Höhe von jeweils 60.000 Euro. Bis zu 60 weitere Verlage können mit einem Gütesiegel und jeweils 15.000 Euro ausgezeichnet werden. Für die Auszeichnungen stehen mehr als eine Million Euro an Preisgeldern zur Verfügung.

Bewerbungen sind ab sofort bis zum 12. Juli 2019 über die Website www.deutscher-verlagspreis.de möglich.