Mittwoch, 20. Februar 2019

100-Tage-Online-Art-Challenge: #The100DayProject



100-Tage-Online-Art-Challenge

Am 2. April startet der Online-Challenge "#The100DayProject" - ein offenes, internationales Kunstprojekt. Ziel der Aktion ist es, sich selbst künstlerisch herauszufordern, sich ein Thema zu suchen, und dann 100 Tage lang jeden Tag kreativ zu sein. Und natürlich macht es mehr Spaß und ist eine größere Herausforderung, wenn man die Ergebnisse jeweils öffentlich teilt, unter dem Hashtag #the100dayproject auf Instagram.

Auf der 100Day-Webseite gibt es weitere Infos. Hier sind die wichtigsten Regeln im Original:

The100DayProject - How to
  • Choose an action: You'll do this action every day for 100 days, posting each instance of 100 on your Instagram account.
  • Announce your project: tag your Instagram with #The100DayProject (so we can all find you!) and add your own unique project hashtag (so that all of your posts will sit nicely together). Include both hashtags on every post!
  • Start April 2nd: Create and post every day until July 10th. It's okay if you miss a day! Keep going. Reading this after April 2nd? Any day is a good day to start #The100DayProject!
*

Für Inspiration...
...einfach schon mal durch Instagram klicken, viele bereiten sich schon vor und posten auch schon: #the100dayproject



Die Idee des 100 Day Projects...
..basiert auf einem Studienkurs der Yale School of Art, und hatte den Titel "An Open Workshop for Graphic Design". Einen Artikel dazu gibt es im Magazin Designobserver: Five Years of 100 Days. Seitdem haben verschiedene Gruppen und Webseiten 100-Day-Projekte organisiert.


Dienstag, 19. Februar 2019

"Am liebsten mag ich Monster" - Emil Ferris in Stuttgart und in Leipzig auf der Buchmesse


In der neuen jährlichen Comic-Bestenliste belegte die außergewöhnliche Graphic Novel "Am liebsten mag ich Monster" den ersten Platz - jetzt kommt deren Macherin Emil Ferris zu Besuch nach Deutschland.

Der Mystery/Crime-Comic "Am liebsten mag ich Monster" erzählt die Geschichte der 10-jährigen Karen Reyes und spielt im Chicago der 1960er Jahre. Vordergründig geht es dabei um den Tod ihrer Nachbarin, den Karen aufzuklären versucht.Um diese Story herum ranken sich aber viele Subebenen, bei denen es um das Erwachsenwerden, Andersartigkeit und Ausgrenzung geht.

Bei myComics ist eine Leseprobe des 420-seitigen Werks online: "Am liebsten mag ich Monster"

Die Graphic Novel ist die erste Comicveröffentlichung von Emil Ferris, und ein Überraschungsgewinner bei den Eisner Awards. Nun kommt die Autorin und Zeichnerin nach Deutschland:

Stuttgart: Montag, 18. März, 19.30 Uhr
Stadtbibliothek Stuttgar, Reihe: Graphic Novels!
Comicpräsentation und Gespräch mit Emil Ferris
Info: Webseite der Stadtbibliothek 


Leipzig:
Buchmesse-Termin: 21.-24. März
Tagesinfo für Emil Ferris folgt
Info: Panini Comics mit Gast Emil Ferris

*

Weitere Links: 



Montag, 18. Februar 2019

Comic Invasion Berlin 2019: Termin + Anmeldung + Wettbewerb



Das große Comic-Festival der Hauptstadt wird in 2019 zum neunten Mal stattfinden! 
Termin und Ort stehen jetzt: 11.+12. Mai 2019,  von 11-19 Uhr, im Museum für Kommunikation (MfK).

Auch dieses Jahr wird die Comic Invasion die Berliner Comic-Szene lebendig und mit frischen Berlin-Comics, Lesungen, Konzerten, Präsentationen und Workshops präsentieren. Der Eintritt wird wie immer kostenlose sein.

CIB setzt sich seit 8 Jahren für mehr Wahrnehmung und Förderung der “neunten Kunst” Comic ein, und war beteiligt an der Einrichtung des (bundesweit einzigartigen) Comic Stipendiums des Berliner Senats - die Gewinner*Innen des zweiten Durchgangs des Stipendiums werden wieder beim Festival im MfK präsentiert und die Arbeiten ausgestellt.

CIB19 Künstler*Innen-Tische und Bewerbung

2019 können sich noch mehr Comic-Künstler*Innen anmelden, es gibt mehr Tische und es gilt nicht mehr die Regel, dass sich nur Berliner*Innen anmelden dürfen. Die Tischpreise sind wie immer bezahlbar gehalten, dazu können sich Künstler*Innen zusammen tun, um sich einen Tisch gemeinsam leisten zu können.

Anmeldeschluss ist der 2. März, weitere Infos: Comic Invasion Webseite


**

CIB19 Comic-Wettbewerb

CIB schreibt zum 7. Mal seinen Comic-Wettbewerb aus, an dem Berliner*Innen allen Alters teilnehmen können. Angelehnt an die Gesten-Ausstellung im MfK sind Comicschaffende eingeladen, bis zur Deadline 23.3.2019 Comic-Geschichten zum Thema „Stadt der Sprachlosigkeit“ einzusenden.

Ausgewählte Comics werden während des Festivalwochenendes im Museum für Kommunikation Berlin im Rahmen der „Gesten - gestern, heute, übermorgen“ Ausstellung ausgestellt und in einem Buch veröffentlicht.

Als Gewinne winken zudem Comic-Pakete, Workshops und als Hauptpreis ein Mentoring durch namhafte Berliner Comic-Künstler*innen, um ein größeres Comic-Projekt zu starten und sich damit evtl. für das neue Comic-Stipendium in Berlin zu bewerben, dass es seit 2 Jahren in Berlin gibt.

Mehr Infos zum Wettbewerb: CIB19 Comic-Wettbewerb 

Freitag, 15. Februar 2019

Comic Kalender: Events, Deadlines, Termine



Comic Events zum Mitmachen, Abstimmen, Besuchen und Dabeisein



Zeichenwettbewerb zum Thema Naturwälder 
Für das Umwelt-Projekt "Speicherwald" werden Cartoons für Naturwälder gesucht! Einsendeschluss ist der 28. Februar und zu gewinnen gibt es drei mal 2.500 Euro!

Comic Invasion Berlin 2019 
Das Datum für das Comic-Festival in Berlin in 2019 ist: 11. + 12. Mai. Gute Neuigkeit: 2019 können sich noch mehr Comic-Künstler*Innen anmelden, es gibt mehr Tische und es gilt nicht mehr die Regel, dass sich nur Berliner*Innen anmelden dürfen. Anmeldeschluss ist der 2. März.

Wanderausstellung "Die besten deutschen Comics" 
Zum dritten Mal ist die Wanderausstellung mit den deutschsprachigen PreisträgerInnen des 18. Internationalen Comic-Salon Erlangen gestartet. Die Stationen: bis 14. März ist die Ausstellung im Erika-Fuchs-Haus in Schwarzenbach an der Saale zu sehen, ab 24. April geht es weiter in Karlsruhe und ab Anfang November in Köln.

Comicforschungs-Workshop in Köln
Workshop zum Thema "Comics und Fandom" + Publikationspreis: Die AG Comicforschung organisiert an der Uni Köln am 28.+29. März einen Workshop zum Thema "Comics und Fandom" (Anmeldung bis 17.3.) Und es ist ein Comicforschungs-Publikationspreis ausgeschrieben.

ICOM-Preis Ausschreibung 2019
Der ICOM Independent Comic Preis wird jeweils für den Zeitraum des zurückliegenden Kalenderjahres verliehen. Er ist mit insgesamt 2.500 € dotiert, Einsendeschluß für Publikationen aus dem Jahr 2018 ist der 1. April.

Förderung für Comicprojekte 
Die VG-Bildkunst unterstützt Comicprojekte. Die Antragsfristen sind: 15. Mai und 15. November

Das "Maison des Auteurs" in Angoulême bietet für Comiczeichner ein Künstlerresidenz-Programm an, nächste Deadline zur Anmeldung ist 10. Juni

Comicbuchpreis 
Seit Januar läuft die Ausschreibungsfrist für den mit 20.000 Euro dotierten Comicbuchpreis 2020! Der Bewerbungszeitraum endet am 30. Juni. Infos zum Preis und zu den bisherigen Preisträgern von 2015-2019 gibt es im Blog.  

*
PS: Weitere Updates und Ergänzungen zu den Veranstaltungen folgen wöchentlich

Mittwoch, 13. Februar 2019

Panini Comics TV: mit Brie Larson (Captain Marvel) + Naomi Fearn + LESEPROBEN!



Panini Comics TV Folge 32 ist jetzt online!

Gast im Studio ist diesmal Comiczeichnerin und Multitalent Naomi Fern! Die Themen des vollgepackten und interessanten Interviews führen von der anstehenden Batman-Hochzeit über Superman und Game of Thrones bis zu Captain Marvel, und weiter zu aktuellen Comic-Highlights und Tipps.

Weitere Highlights der Folge: das Star-Interview mit Captain Marvel Hauptdarstellerin Brie Larson, die einiges zum Dreh und Film erzählt, sowie das Interview mit Andrew Cartmel zu Doctor Who und Die Flüsse von London. Und es gibt wieder ein Gewinnspiel, als Gewinn winkt eine Batman Metal Limitierte Box!

Reinschauen lohnt sich: Panini Comics TV


Leseproben bei myComics
Zu mehreren Themen sind bei myComics weitere Titel und Leseproben online:

Dienstag, 12. Februar 2019

Comic-Challenge mit Verlosung: "Wendepunkt"



Winterschmuddelwetter ist fast perfekt zum Comic lesen und Comic zeichnen - nur dass der trübe Himmel nicht unbedingt die Energie dazu liefert.

Um die Motivation in Schwung zu bringen, starten wir bei myComics eine Serie von Comic-Challenge mit Verlosung. Der Ablauf ist ähnlich wie beim Inktober Warm-Up im September, aber mit mehr Zeit, so dass auch längere Comics entstehen können:

Der erste Challenge läuft jetzt, das Thema ist: "Wendepunkt"

Die Form der Beiträge ist dabei offen: man kann in Farbe oder schwarz-weiß arbeiten, längere oder kürzere Geschichten, einen Beitrag oder mehrere, Cartoon oder Comic...

Da es mehr Spaß und eine größere Herausforderung ist, wenn man die Ergebnisse jeweils öffentlich teilt, gibt es zu jedem Thema eine Verlosung unter allen Teilnehmern bei myComics. Mit dem Gewinner oder der Gewinnerin gibt es ein Comic-Interview.

Die Infos zur Teilnahme im Überblick:
  • Der erste Comic-Challenge ist am 3. Februar gestartet, das Thema ist: "Wendepunkt"
  • Der Challenge läuft 2 Wochen, also bis Sonntag, 17. Februar
  • Danach wird es eine Verlosung geben, an der alle hochgeladenen Challenge-Beiträge teilnehmen. Zu gewinnen gibt es ein Comic-Gutschein im Wert von 50 Euro und wir machen ein Kurzinterview mit dem Gewinner oder der Gewinnerin.
  • Man braucht sich für den Challenge nicht extra anzumelden - aber es wäre gut, beim Hochladen das neue Genre "Comic-Challenge" auszuwählen und dem Beitrag einen eigenen Titel zu geben, so dass nicht alle Beiträge den Namen des Themas tragen oder "Comic-Challenge" heißen.  :)
  • Natürlich kann man seine Arbeit parallel dazu auf Instagram, Twitter etc. teilen
Wir sind schon gespannt und freuen uns auf die Aktion und die Beiträge!

.

Montag, 11. Februar 2019

Workshop zum Thema "Comics/Fandom" + Publikationspreis



Die AG Comicforschung organisiert an der Uni Köln am 28. und 29. März einen Workshop zum Thema "Comics und Fandom":
Considering how crucially comic book marketing depends on loyal customers, especially fans, and to how great an extent the ever-expanding franchises surrounding Marvel’s or DC’s comic worlds rely on user participation and fandom, it seems striking that the connection between Comics Studies and Fan Studies has hardly been explored in any great detail so far. In our 2019 Workshop on Comics/Fandom, we want to address possible overlaps and frictions between Comics Studies and Fan Studies.

Der Workshop-Termin ist Donnerstag, 28. + Freitag, 29. März.
Anmeldung bis 17.3.

Weitere Infos auf der Webseite: AG Comicforschung - Work Schedule "Comics/Fandom"

*

Publiksationspreis 
Ergänzend noch eine Info zum Thema Comicforschung: von der Gesellschaft für Comicforschung (ComFor) sowie der AG Comicforschung der Gesellschaft für Medienwissenschaft (GfM) ist aktuell ein Publikations-Nachwuchspreis ausgeschrieben.
Die Einreichungsfrist endet am 31. März.
Weitere Infos: Martin-Schürer-Publikationspreis für herausragende Beiträge zur Comicforschung

.