Dienstag, 3. September 2019

24-Stunden-Comic in Berlin am 12. Oktober



In Berlin findet am 12. -13. Oktober ein 24 Stunden Comictag statt, der Event wird organisiert vom LCB: dem Literarischen Colloquium Berlin  

Das Ziel: In 24 Stunden eine abgeschlossene 24-seitige Comic-Geschichte erstellen. Der „24-Stunden-Comic am Wannsee“ beginnt am 12. Oktober mit der Auslosung eines Themas, als allen gemeinsamer Inspirationsstoß. Mit einem Gong geht es dann pünktlich um 12 Uhr los.

Am Abend des 12. Oktober wird das LCB ein bis zwei Stunden für das allgemeine Publikum geöffnet.

Die während der Veranstaltung entstandenen Comics werden schließlich auf der Website des LCB veröffentlicht, eine Auswahl soll später auch als Publikation erscheinen (Format noch offen).

Die Teilnahme ist kostenlos, interessierte Comicautorinnen und -autoren, gerne auch außerhalb von Berlin, können sich über ein Anmeldeformular bis zum 5. September bewerben. Bis zum 10. September werden die Teilnehmenden verkündet.

Weitere Infos gibt es auf der Webseite des Literarischen Colloquium Berlin.

*

24 Stunden Comics
.
Die Idee und Aufgabe, in 24 Stunden einen Comic zu zeichnen, hat in der Comicwelt mittlerweile Tradition. Jeweils im Oktober findet ein internationaler "24-Hour Comics Day" statt, bei dem sich Comiczeichner rund um den Globus der Herausforderung, in 24 Stunden einen kompletten 24-seitigen Comic zu zeichnen, der Link zum internationalen 24 Stunden Tag Webseite ist: 24-Hour Comic Day, auf Twitter gibt es für 24 Stunden Comics den Hashtag #24hcd, ebenso bei Instagram.

*

24 Stunden Comic Archiv

Bei myComics gibt es eine eigene Rubrik für die 24 Stunden Comics, über 100 Comics sind dort online: Die gesammelten 24 Stunden Comics


Keine Kommentare:

Kommentar posten